Image 01 Image 02 Image 03 Image 01 Image 04 Image 05 Image 06 Image 07 Image 101 Image 102 Image 01 Image 02 Image 03 Image 04 Image 05 Image 06 Image 07 Image 08 Image 09 Image 10 Image 11 Image 12 Image 13 Image 14 Image 15 Image 16
Wohnbau: Wien             Realisierung 2015
Wohnbau: St.Pölten, Niederösterreich            1.Preis Wettbewerb 2010; Nominierung NÖ Holzbaupreis 2016
Wohnbau: Klosterneuburg, Niederösterreich            1.Preis Wettbewerb 2006; Realisierung 2015
Öffentliches Gebäude: Museum, Hofburg, Wien         1.Preis Wettbewerb 2010; Realisierung 2014
Einfamilienhaus: Wien         Ausstellung „gebaut 2012”
Wohnbau: Mannswörth, Niederösterreich         .
Öffentliches Gebäude: Fahrradgarage, Wien         .
Wohnbau: Abersee, Salzkammergut         Anerkennungspreis Salzburger Holzbaupreis 2011
Büro / Gewerbe: Zimmerei Appesbacher, OÖ.         Anerkennungspreis Salzburger Holzbaupreis 2007
Wohnbau: Ausstellungsgasse, Wiener Neustadt
Öffentliches Gebäude: Hauptsitz OSCE, 1010 Wien       Nominierung zum Österr.Baupreis 2009,   Ausstellung „gebaut 2007”
Wohnbau: Wurmbrandgasse, 1220 Wien
Wohnbau: Handelskai, 1020 Wien           1.Preis Gutachterverfahren 1996
Wohnbau: Tokiostraße 10, 1220 Wien
Wohnbau: Ketzergasse 97, 1230 Wien
Büro und Wohnhaus: Loudonstraße 23, 1140 Wien        1.Preis Wienwood 05, Ausstellung „gebaut 2005”
Büro / Gewerbe: gugler print&media, Pielach, NÖ        1.Preis NÖ Holzbaupreis 2000
Einfamilienhaus: Haus Krasa, Maria Gugging        1.Preis NÖ Holzbaupreis 2000
Einfamilienhaus: Haus für den Statiker, Maria Enzersdorf NÖ
Öffentliches Gebäude: Administrative Bibliothek, Herrengasse 23, 1010 Wien
Wohnbau: Wulzendorferstraße, 1210 Wien
Zubau und Sanierung - Einfamilienhaus Haus Böhm, 1140 Wien
Wohnbau: Ferdinand Frey Weg, 1140 Wien
Wohnbau: Jettmargasse, 1230 Wien        Anerkennungspreis Pilgrampreis 1995
Renovierung / Wiederaufbau: Burgstallgrabenhütte
25 24 P23 22 21 20 18 17 16 15 14 13 12 11 10 09 08 07 06 05 05a 04 03 02 01
left
previous pause next
aktBild
Wohnbau Klosterneuburg, Niederösterreich
> 1.Preis Wettbewerb

Mitten im heterogenen Stadtgebiet von Klosterneuburg zwischen historischer Altstadt, Schule, Spielplatz und neueren Bebauungen gelegen, bilden die 4 Baukörper einen autofreien Platzraum und Fußverbindung ins Zentrum. Die Geländestufe betont den neuen, dreidimensionalen Platz: Rampen für Fahrräder, breite Stiegen für Fußgänger.

  • Anspruchsvolle Weg-Platz-Folgen
  • Fuß-/Radverbindung zwischen Schule und Zentrum
  • Durchgänge vernetzen Altes und Neues
Anzahl Wohungen
......................
51
Wohnnutzfläche
......................
4451 m²
Baukosten netto
......................
~9 Mio €
Bauherr
......................
Schönere Zukunft
Bauzeit
......................
2013-2015
Ablinger, Vedral & Partner ZT GmbH . Architekten . Generalplaner   |  +43 (0)1 979 68 92   |    atelier@a-v.at   |    Impressum   |   1.12.2016